Herzlich willkommen

GENIESSEN SIE IHR LEBEN IN VOLLEN ZÜGEN

ÜBER UNS

Das Ziel ergotherapeutischer Behandlungen ist es, die Handlungskompetenzen des Patienten zu erhalten und verloren gegangene Fähigkeiten wieder zu entwickeln und zu fördern.

Unsere Therapie besitzt einen ganzheitlichen Charakter: Ein alltagstaugliches Zusammenspiel von Sinneswahrnehmungen, Wahrnehmungsverarbeiteung, Bewegung, Kommunikation sowie geistiger Leistung und Emotionen steht dabei im Vordergrund

Team

Frau Kohlhaas-Horsch
Angelika Maurer
Maria Robert

Leistungen

Was ist Ergotherapie?

 

Die Ergotherapie kommt bei zahlreichen Erkrankungen und in vielen Lebenssituation erfolgreich zum Einsatz. Das besondere an dieser Therapieform ist, dass jeder Mensch mit seinen individuellen körperlichen und geistigen Merkmalen betrachtet wird.


Nach einer gewissenhaften Betrachtung und Analyse der individuellen Situation des Patienten, der so genannten therapeutischen Diagnostik, folgt die gemeinsame Zielsetzung und Planung. In der anschließenden Therapie setzen wir eine Vielzahl von Methoden und Techniken ein.Zum Einsatz kommen dabei u.a. Koordinationsschulungen, Übungen zur Körperwahrnehmung, Training der Feinmotorik, Konzentrationsübungen und Sozialkompetenztraining. Alle Maßnahmen haben ein Ziel: Die Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit des Patienten wiederherzustellen.


Wir arbeiten dabei stets auf der Basis unserer umfassenden mehrjährigen Ausbildung und aktueller wissenschaftlicher Grundlagen.

Unsere Behandlung umfasst folgende Fachgebiete:

 

Neurologie
Bei Erkrankungen und Verletzungen des zentralen und peripheren Nervensystems, z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multipler Sklerose, Moorbus Parkinson, Polyneuropathien etc.

 

Orthopädie
Nach Unfällen oder Operationen, z.B. Handverletzungen. Bei Erkrankungen aus dem rheumatischen Firmenkreis, z.B. Arthrosen, Polyarthritis etc.

 

Pädiatrie
Bei körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsrückständen und Behinderungen, z.B. frühkindlichen Hirnschädigungen, zerebralen Bewegungsstörungen etc. Bei Defiziten oder Störungen der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen, z.B. Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Teilleistungsstörungen etc.

 

Geriatrie
Bei Demenzerkrankungen, bei Orientierungslosigkeit, bei Einbußen der Selbstständigkeit und der Alltagsbewältigung.

 

ANFAHRT ins DOK:TOR

Römerstraße 2
69198 Schriesheim


Ladenburger Straße 1-3
69198 Schriesheim

PARKEN am DOK:TOR

DAS DOK:TOR eigener Parkplatz

Sie kommen mit dem Auto? Kein
Problem, parken Sie bequem direkt
auf unserem Parkplatz oder in der
Tiefgarage.
Kurze, einfache Wege zu all unseren Einrichtungen.

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL:
Straßenbahn, Haltestelle OEG Bahnhof
2 bis 3 Gehminuten

Wollen Sie nicht mit dem Fahrrad kommen? Wir haben überdachte Stellplätze.

PARKEN:
Festplatz
ca. 5 Gehminuten entfernt
Kostenfrei

Mehrzweckhalle
ca. 5 Gehminuten entfernt
Kostenfrei

ca. 55 Parkplätze im UG und EG